Engineering – Experten begleiten Sie durch den Entwicklungsprozess!

Fertigungsgerecht konstruierte Bauteile sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor für eine wirtschaftliche Produktion. Das gilt für die additive Fertigung genauso wie für konventionelle Herstellungsverfahren.

Jede Änderung im Design kostet Zeit und je später sie im Produktentstehungsprozess stattfindet, desto kostspieliger wird sie. Umso wichtiger ist es, die Anforderungen des eingesetzten Verfahrens zu kennen, in die Designüberlegungen einfließen zu lassen und durch spezialisierte CAD/CAD/CAM-Werkzeuge umzusetzen.

Jedes Verfahren hat seine besonderen Stärken, aber auch Anforderungen.

Um herauszufinden, welches Verfahren und welche Materialien für Ihre Anforderung am besten geeignet sind, stehen Ihnen bei thyssenkrupp TechCenter AM verschiedene Wege offen.

Sollten Sie schon eine genaue Vorstellung von dem gewünschten Fertigungsverfahren haben, so nehmen wir gerne Ihre 3D Druck Anfrage entgegen: Kontaktieren Sie uns!

Schicken Sie uns gerne ihre Bauteildatei in einem unabhängigen Datenformat (bevorzugt STEP oder Parasolid). Unsere AM-Experten evaluieren das Bauteil und erarbeiten auf Wunsch gemeinsam mit Ihnen die beste Fertigungsstrategie. Das beinhaltet eine AM-gerechte Konstruktion hinsichtlich verfahrensbedingter Fertigungsrestriktionen, wie etwa Mindestwandstärken und Mindestspaltmaßen, ebenso wie die Auswahl des geeigneten Verfahrens und der damit verbundenen Materialvarianten bis hin zu den jeweils erforderlichen nachgeschalteten Prozessen wie beispielsweise thermische, mechanische oder chemische Nachbehandlung.

AM-orientierte Konstruktionsrichtlinien und -regeln bilden dabei die Grundlage für die Designfindung. Lastpfadoptimierung, Leichtbau, Strömungsoptimierung – je nach Anforderung erfolgt mit Werkzeugen zur

  • Topologieoptimierung
  • FE-Analyse und
  • Simulation

eine Bauteilauslegung, durch die ein Optimum an strukturmechanischen Eigenschaften, Ressourceneinsparung oder Gewichtsreduktion erzielt wird.

Auch bei der Herstellung des Bauteils können Sie auf uns vertrauen. Sie können das fertig ausgelegte Teil in unserem Fertigungszentrum oder bei einem unserer zertifizierten Produktionspartner herstellen lassen. Auf Wunsch inklusive aller erforderlichen Finish-Prozesse bis hin zum einbaufertigen Teil komplett aus einer Hand.

Benötigen Sie Anregungen an umgesetzten Anwendungsbeispielen aus unterschiedlichsten Industrien mit unterschiedlichsten Wirkhebeln? Diese finden Sie unter Referenzen.